Urlaubstipps für Familien

Hauptkategorie: Blog
Kategorie: Urlaubswelten
Zugriffe: 3321

Eine artenreiche Tierwelt, aufregende Piratenabenteuer und viele Höhenmeter erwarten Groß und Klein auf Rügen. Zwischen der schroffen Kreideküste im Norden und den kilometerlangen Stränden im Osten entdecken Familien auf dem größten deutschen Ostsee-Eiland für jede Jahreszeit den perfekten Ausflug. Während junge Gipfelstürmer auf dem Baumwipfelpfad in luftiger Höhe balancieren, toben sich angehende Seeräuber auf einem der größten Indoor-Spielplätze der Ostseeküste aus. Langeweile sucht man auf der facettenreichen Insel Rügen vergeblich, denn hinter jedem Kreidefelsen und jeder Muschel versteckt sich ein Abenteuer für die ganze Familie.

In dieser Rubrik möchten wir Ihnen einige thematische Empfehlungen geben.

Urlaub am Wasser

 Liebe Familien,

Eins können wir ihnen schon vor ihrem Urlaub auf Rügen versichern: Langeweile kommt auf unserer bildschönen und für ihre über 2.000 Sonnenstunden im Jahr bekannten Ostseeinsel garantiert nicht auf. Über insgesamt 60 Kilometer erstreckt sich die raue Strandküste von Rügen, an der es Allerhand zu entdecken gibt. Ob Sandburgen bauen, Festungen aus Treibholz kreieren oder Holzanhänger schnitzen, der lebendigen Kinderfantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bei einem Strandspaziergang hält die ganze Familie die Augen nach wertvollen Fundstücken offen. Donnerkeile, Hühnergötter, versteinerte Seeigel oder gold-glitzernder Bernstein, zwischen den Dünen finden sie das perfekte Souvenir für die Daheimgebliebenen zu Hause.

Bei Wasserratten steht selbstverständlich ein Bad in der erfrischenden Ostsee auf der Tagesordnung. Dabei garantieren Rettungsschwimmer für die Sicherheit der ganzen Familie. Wer sich von der guten Wasserqualität überzeugen möchte, der braucht nur einen Blick auf die blauen Flaggen am Strand zu werfen. Wer auch im Strandurlaub nach Abenteuern sucht, der stattet einfach der Surfschule von Rügen einen Besuch ab. Bei einem Schnupperkurs für die ganze Familie können sich Groß und Klein auf dem Meer austoben. Neben dem klassischen Surfen bietet die Surfschule auch die neue Trendsportart Stand-Up-Paddling an - inklusive aller Materialien!

Wenn sich die Badesaison im Herbst dem Ende entgegen neigt, versprechen das Seeklima und die starken Windböen auf Rügen jede Menge Freude beim Drachensteigen. Doch selbst in der kältesten Jahreszeit braucht keiner auf einen Ausflug ins Wasser zu verzichten. Die Therme in Neddesitz und die Bade- und Erlebniswelt „AHOI! RÜGEN“ in mondänen Seebad Sellin wärmen im Winter die Gemüter beim gemeinsamen Planschen. Wer dagegen lieber im Trockenen bleibt, der entdeckt mit einer Tauchgondel an der Selliner Seebrücke die farbenfrohe Unterwasserwelt der Ostsee aus der gläsernen Kabine. Nähere Informationen zum Tauchvergnügen findet sie hier

Haus Kopfüber und Indoor-Spielplatz

Die Strände und die Unterwasserwelt Rügens kennen sie längst wie ihre Westentasche? Dann ist es an der Zeit für einen sehenswerten Insel-Ausflug auf dem Land. Bei einem Besuch der Pirateninsel zwischen Putbus und Lauterbach avancieren die Jüngsten zu waschechten Seeräubern. Auf 2.500 Quadratmetern Fläche gibt es den größten und abwechslungsreichsten Indoor-Spielplatz der Ostsee-Insel Rügen zu entdecken. Während die einen auf der Hüpfburg oder dem Trampolin in luftige Höhe abheben, schlittern andere auf der Vulkanrutsche in die Tiefe oder düsen mit Elektroautos um die scharfen Kurven. Hungrige Piraten erwartet im ansprechenden Restaurant des Funkparks die optimale Stärkung. Wer seine Sinne herausfordern möchte, der schaut sich das Haus „Kopf Über“ an. Auf zwei Etagen stehen sämtliche Möbel und Gebrauchsgegenstände auf dem Kopf und bieten ein unvergessliches Erlebnis für neugierige Besucher.

Klettern

Ob im Waldseilpark Altefähr oder im Kletterwald in Prora, auf der Suche nach dem ultimativen Inselweitblick erforschen Kletterbegeisterte die Insel Rügen aus luftiger Höhe. In der südwestlichen Gemeinde Altefähr haben Abenteurer neben einem fantastischen Ausblick bis nach Stralsund, die Qual der Wahl zwischen acht verschiedenen Kletterstrecken. Vor jeder Klettertour erhalten die Teilnehmer selbstverständlich eine Einweisung im Gurt- und Sicherheitssystem sowie eine Überprüfung der Materialien. Weitere Informationen erhalten sie auch unter

Auch der Kletterwald in Binz, OT Prora im Osten der Insel Rügen verspricht auf zehn Parcours mit Höhen zwischen 1,50 und zwölf Metern haufenweise Adrenalinschübe. Ob jung oder alt, auf jedes einzelne Familienmitglied wartet im Kletterwald die passende Strecke, denn die verschiedenen Schwierigkeitsgrade sind somit sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet. Das System Safe Link verspricht eine zuverlässige Sicherung beim Klettern in allen Höhenmetern. Spätestens der Blick in die Tiefe oder der Panoramablick über die Insellandschaft belohnen für die Mühen - inklusive wohligem Bauchkribbeln.

Tiere

Haben sie schon einmal die Tierwelt Rügens erforscht? Wenn nicht, geben wir ihnen gerne ein paar spannende Tipps für einen gelungenen Ausflug mit Kindern an die Hand. Auf acht Hektar bestaunen Tierfreunde im Wildgehege der Gemeinde Putbus Rehe und Rotwild. Wer sich für die einheimischen Tierarten interessiert, der ist im Heimattiergarten Sassnitz goldrichtig. Zu den 46 Tierarten, die in dem einzigen Tierpark der Insel Rügen eine Heimat gefunden haben, gehören Waschbären, Wildschweine, Wildkatzen und sogar exotische Affen. Zukünftig sollen noch weitere Arten wie Schlangen, Tauben und Füchse das ohnehin schon vielseitige Angebot erweitern. Wer sich nicht nur für die tierischen Landbewohner, sondern auch die bunten Lebewesen unter Wasser interessiert, für den bietet sich eine Tour in das Ozeaneum von Stralsund an. Wie schon der Name vermuten lässt, begegnen Besucher in den Aquarien einer Vielzahl an Meeresbewohnern der Ost- und Nordsee. Neben zahlreichen Fisch- und Krabbenarten sind auch peruanische Humboldt-Pinguine in den weitläufigen Becken heimisch. Daneben faszinieren 1:1-Modelle von einem Humboldt-Kalmar, einem Mantarochen, einem Mondfisch (Durchschnittsgröße von 1,80 Meter) sowie mehrerer Walarten. Auch einen Besuch im Meeresmuseum in Stralsund sollten sich Ozeanliebhaber keineswegs entgehen lassen. Nach einigen Modernisierungsmaßnahmen soll dieses aller Voraussicht nach 2023 seine Tore wiedereröffnen.

Dinosaurierland Glowe

ein weiteres Highlight für Ihren Familienurlaub auf Rügen gibts Norden der Insel.

Das Dinosaurierland Rügen liegt in der Gemeinde Glowe. Im größten Natur- und Erlebnispark der gesamten Ostseeinsel Rügen, können Sie voller Staunen die lebensnahen Exponate der Dinosaurier aus längst vergessenen Zeiten betrachten. Wie wird es erst ihren Kindern bei einem Besuch ergehen? Ein ganz besonderes Highlight ist die beeindruckende Mechanik hinter den Exponaten, die es den Dinos möglich macht, sich zu bewegen und ureigene Laute auszustoßen. Wer ein unvergessliches Erinnerungsfoto für das Familienalbum aufnehmen möchte, steckt seinen Kopf in einen lebensgroßen Tyrannosaurus Rex oder den seiner ebenso beeindruckenden Artgenossen.

Entlang eines 1,5 Kilometer langen und behindertengerechten Erlebnispfades schlendern Besucher durch eine urwaldähnliche Natur und durchlaufen auf 9,5 Hektar Parkgelände die verschiedenen entwicklungstechnischen Epochen der Dinosaurier. Während die einen ihre Auszeit auf Bänken inmitten des Dschungels genießen, überblicken andere auf den Aussichtsplattformen die Weite des Parks. Pausieren sollte man trotzdem nicht zu allzu lange, denn es gibt noch viel mehr zu entdecken: Ein weiterer Pfad führt Besucher durch die Erdneuzeit, die vor über 65 Millionen Jahren ihren Anfang nahm und als Zeit der Riesen gilt. Vom Riesenfaultier über den Säbelzahntiger bis hin zum Mammut, gibt es hier zahlreiche ausgestorbene Arten zu entdecken. Im Steinzeitdorf tauchen Neugierige ein in den mühsamen Alltag der Steinzeitmenschen und lernen Wissenswertes über Jagdtechniken oder die Herstellung der Mahlzeiten.

Beim Blick auf den großartigen Abenteuerspielplatz im Dinosaurierland werden besonders die kleinsten Gäste große Augen machen. Hier sehnt sich selbst der eine oder andere Erwachsene zurück in seine eigene Kindheit. Von Ausmalblättern über eine Fotostation bis hin zum Dino-Kino, gibt es hier allerhand zu entdecken. Gegen eine kleine Gebühr warten auch Bogenschießen, Dinos bemalen, Namensschilder basteln, ein Saurier-Quiz und die Ausgrabung eines Mini-Dino-Skeletts auf abenteuerlustige Entdecker. Auf der Suche nach einer Erinnerung für die heimischen vier Wände, werden Besucher im Souvenirshop garantiert fündig. Neben dino-typischem Allerlei warten auch diverse andere Schmuckstücke auf euch. Ob Erwachsener oder Kind, im Dinosaurierland auf Rügen kommen wirklich alle Familienmitglieder auf ihre Kosten.

Viel Freude bei ihrem Besuch!

FAMILIENFREUNDLICHE UNTERKÜNFTE